Soforthilfe für freischaffende Künstler

KONDITIONEN

• Einmaliger Zuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss

2.000 € zum Ausgleich von Einnahmeausfällen für März und April

• Verwendung der Gelder auch für Lebenshaltungskosten möglich

Voraussetzungen

Freischaffende, professionell tätige Künstlerinnen und Künstler

 Nachweis der Professionalität über Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse oder einem einschlägigen Künstlerbund

Wichtig: Antragsberechtigt sind nur diejenigen, die bereits in der ersten Förderrunde des Sofortprogramms für Künstlerinnen und Künstler bis zum
9. April ihren Antrag eingereicht hatten und die aufgrund mangelnder Fördermittel keine Gelder mehr erhalten konnten. Sollte in der ersten Runde bereits ein Zuschuss gewährt worden sein, der aber geringer war als 2.000 €, so wird der Differenzbetrag gewährt.

• In den Monaten März und April 2020 darf keine Leistung in voller Höhe aus der MKW-Soforthilfe, der NRW-Soforthilfe 2020 oder einer anderern
staatlichen Leistung wie der Grundsicherung bezogen worden sein.

Stell jetzt Deine Frage an Macher Hilfe.

Wir wollen helfen!

Wir sammeln Eure Fragen zu den vielen Programmen und geben sie an unsere Experten weiter, damit ihr schnellstmöglich Antworten bekommt. Weitersagen und weiterfragen erlaubt!

Vielen Dank, wir haben die Frage erhalten.